Home Features Lektionen Download Project Help Tutorial
Tutorial / Funktionen
Erstellen Sie ein kleines Modell und lernen Sie die Grundlagen des math4u2-Bedienkonzepts kennen.
Schritt 1
Sämtlich Definition erfolgen über das Definitionsfenster.
Hier definieren wir einen Punkt p, er hat zunächst die Koordinaten (-1,3).
Schritt 2
Sobald wir Enter drücken wird die Definition des Punktes in die Definitionsliste aufgenommen.
Schritt 3
Wir ziehen die Definition per Drag & Drop auf die Zeichenfläche(Element der Definitionsliste mit gedrückter Maustaste auf die Zeichenfläche ziehen, dort loslassen).
Schritt 4
Jetzt wird der Punkt gezeichnet.
Schritt 5
Durch Klicken auf die Farbanzeige verändern wir die Farbe.
Schritt 6
Wenn wir den Punkt mit der Maus verschieben, sehen wir in seiner Definition die aktuellen Koordinaten.
Schritt 7
Als nächstes definieren wir zwei Parameter c und d, beide haben anfangs den Wert 1.
Schritt 8
Per Drag & Drop erzeugen wir zu beiden Definitionen eine Detailansicht (Element der Definitionsliste mit gedrückter Maustaste nach rechts auf das Rechteck ziehen, dort loslassen).
Schritt 9
Ferner legen wir eine Gerade mit veränderbarer Steigung (Parameter d) durch unseren Punkt p.
Zeichnen und Farbveränderung funktionieren wie oben beschrieben.
Schritt 10
Wir verändern die Position des Punktes (per Maus) und Steigung des Parameters d (per Slider).
Die Gerade folgt den eingestellten Werten.
Schritt 11
Entsprechend wie bei der Geraden definieren und zeichnen wir eine weitere Funktion f.
Die Detailansicht von f bietet spezielle Einstell-Möglichkeiten für Funktionen
Schritt 12
Wir klappen die Definitionsliste zu. Nur noch die zentralen Elemente sind sichtbar.
Schritt 13
Über das Kontextmenü kann Auschnitt und Maßstab der Zeichenfläche angepasst werden.